Folge uns auf Facebook.
Sonderprogramme
Meditationen aus dem Tempeln Südindiens

Samstag, 21. Jänner - Mittwoch, 25. Jänner

mit einem südindischen Priester

 

Mit besonderen Pujas und Yantras

 

Mit besonderen Farben, Klängen, Düften, Gesten reinigen die traditionellen Tempelzeremonien (Pujas) die geistige Atmosphäre. Dabei entsteht eine intensive meditative Stimmung.

Samstag, 21.01.                18.00 h
Sonntag, 22.01.                18.00 h
Mittwoch, 25.01.             20.00 h
Blumenspenden sind willkommen:

 

Anmeldung

TEmpelmeditationen
Lehrerfortbildung: Yoga-Unterricht für offene Gruppen unterschiedlicher Übungsstufen

Samstag, 28. Jänner, 11.00 – 20.00 h

mit Swami Ramapriyananda

 

11.00 h: Asanastunde: Grundstellungen mit einfachen und fortgeschrittenen Variationen
12.30 h: Mittagessen
14.00 h: Vortrag: Einschränkungen, Fehler und mangelndes Verstehen in der Asana
16.00 h: Workshop: Detaillierte Korrekturen für Grundstellungen und ihre Variationen
18.00 h: Gruppenmeditation und Vortrag: „Seelenfrieden und Transzendenz“

 

Swami Ramapriyananda ist Schülerin von Swami Vishnudevananda und langjährige Leiterin des Sivananda Yoga Seminarhauses in Reith. Sie hat viele Jahre Lehrerfahrung, achtet auf Details in der Praxis und vermittelt natürliche Spiritualität.

 

Anmeldung

Lehrerfortbildung
Asanas und Mantras

Sonntag, 29. Jänner, 16.00 – 20.00 h

mit Swami Ramapriyananda

 

16.00 h: Praktischer Workshop "Asanas - aktive Entspannung für das Nervensystem"

18.00 h: Gruppenmeditation und Vortrag: " Psychologie und Philosophie des Mantrasingens"

 

Swami Ramapriyananda ist Schülerin von Swami Vishnudevananda und langjährige Leiterin des Sivananda Yoga Seminarhauses in Reith. Sie hat viele Jahre Lehrerfahrung, achtet auf Details in der Praxis und vermittelt natürliche Spiritualität.

 

Anmeldung

Asanas und Mantras
Gebühren: 71,– € /Kurs, ermäßigt: 51,– € , Mitglieder: 61,– €, Sondertarif für Kurs 1 & 2: 118,– € , ermäßigt: 81,– € , Mitglieder: 95,– €
Voraussetzungen: Yoga 2 oder Niveau „Drop-In Stunde Standard“