FRENCH VERSION English version HOME Yoga Genève
Centre de Yoga
Yoga Geneva
Yogalehrer-Ausbildung (TTC) in Europa und Nordindien
  Vorbereitungstag zur Yogalehrer-Ausbildung    Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung    Sadhana Intensiv    Fortbildungen für Yogalehrer
Formation de professeurs de yoga
Yogalehrer-Ausbildung: Termine und Orte

 

Sivananda Yoga Seminarhaus
Reith bei Kitzbühel | Tirol, Österreich

[ Information hier ]
30. April 29. Mai 2016 •• ab €2.090 EN, DE
30. Juli 28. August 2016 ab €2.595 EN, DE
3. September 2. Oktober 2016 •• ab €2.090 EN, DE
17. Dezember 2016 15. Januar 2017 ab €2.595 EN, DE
•• SONDERTARIF: SPAREN SIE BIS ZU 515,- €

Preise gültig bis 30.06.2016

Yogalehrerausbildung in Österreich
 

 

Rudraprayag | Himalaya, Indien
[ Information hier ]
22. Oktober 20. November 2016 ab €2.530 EN, DE, FR, ES, IT
25. Februar 26. März 2017 ab €2.530 EN, DE, FR, ES, IT

>> Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung in Uttarkashi
[ Information hier ]
4. März 2. April 2017 ab €2.350 EN, DE, FR, ES

Preise gültig bis 31.12.2016

Yogalehrer-Ausbildung in Rudraprayag, Indien



 

Ashram de Yoga Sivananda
Orléans | Frankreich

[ Information hier ]
18. Mai 15. Juni 2016 ab €2.060 FR
1. Juli 29. Juli 2016 ab €2.420 EN, FR, ES
31. Juli 28. August 2016 ab €2.420 FR
22. November 20. Dezember 2016 ab €2.060 FR

>> Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung
[ Information hier ]
1. Juli 29. Juli 2016 ab €2.420 EN, FR

Preise gültig bis 31.12.2016

Yoga Ausbildung in Frankreich
 
London | UK
[ Information hier ]
28. Mai 25. Juni 2016 £2.500 EN
3. September 1. Oktober 2016 £2.500 EN

 

Bracciano | Italien
[ Information hier ]
31. Juli 28. August 2016 ab €2.400 IT, EN

 

Aluenda | Spanien
[ Information hier ]
15. August 11. September 2016 ab €2.871 ES, PT

 

Ustka | Polen
[ Information hier ]
3. September 2. Oktober 2016 ab €2.200 EN, PL, LT, RU

Preise gültig bis 31.12.2016

Yogalehrer werden
UNTERRICHTSEINHEITEN
(1 UE = 45 Minuten)

Yogalehrer-Ausbildung 401 UE
Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung 437 UE
Sadhana Intensiv 173 UE
Fortbildungs-Wochenendseminar 26 – 52 UE
 

Voraussetzungen für die Anerkennung bei deutschen Krankenkassen sind:
• Eine Berufsausbildung im medizinischen, pflegerischen oder sozialen Bereich
• Eine Yogalehrer-Ausbildung mit mindestens 500 UE über zwei Jahre.
Die Anerkennung bei Krankenkassen kann mit TTC und ATTC oder TTC plus Fortbildungen plus berufliche Grundvoraussetzungen erlangt werden.
mehr Info

Über die Yogalehrer-Ausbildung

Swami VishnudevanandaSwami Vishnudevananda war der erste Yogameister im Westen, der ein Ausbildungsprogramm für Yogalehrer entwickelte. 1969 unterrichtete er die erste Sivananda Yogalehrer-Ausbildung (Teachers’ Training Course – TTC) in Kanada. Seitdem wurden über 34.000 Yogalehrer zertifiziert, mit jährlich über 1.000 weiteren Absolventen. Viele Teilnehmer kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Diese Intensivausbildung ist ein ausgewogenes theoretisches und praktisches Programm für eine umfassende körperliche, geistige, emotionale und spirituelle Entwicklung.

Ziel dieses Lehrprogramms ist es, inspirierende und fachkundige Yogalehrer auszubilden, die aus eigener Praxis und Selbstdisziplin heraus die Yogaerfahrung weitervermitteln können.

Die Ausbildungsleiter
Die Yogalehrer-Ausbildung wird von persönlich von Swami Vishnudevananda ausgebildeten Yoga-Acharyas unterrichtet, sowie von erfahrenen Swamis und Yogalehrern, die regelmäßig ihr Wissen und ihre Yogapraxis in Weiterbildungen in Indien vertiefen.

Unterrichtssprache
Die Ausbildungen sind international und werden in Englisch unterrichtet. Simultanübersetzung ins Deutsche und in verschiedene europäische Sprachen.

Zertifikat
Die Teilnehmer erhalten nach bestandenem Lehrgang das international anerkannte Abschlusszertifikat der Sivananda Yoga Vedanta Zentren. Sie besitzen ausreichend Kenntnis und praktische Erfahrung, um Asanas, Pranayama und Entspannung des Hatha Yoga an Anfänger und Mittelstufe zu unterrichten.

 
Das Gurukula-Ausbildungssystem

In dieser traditionellen indischen Lehrmethode wird das Alltagsleben des Schülers durch den direkten Kontakt mit dem Lehrer zu einer integralen Lernerfahrung.

Die Yogalehrer werden nicht nur in Asanas ausgebildet. Zwar sind diese integraler Bestandteil des klassischen Hatha Yoga, doch nur die Kombination von Asanas mit ethischen Grundsätzen, Pranayama (Atemübungen) und Meditation ermöglicht ein umfassendes Verständnis des Hatha Yoga.

Das von Swami Vishnudevananda in jedem Detail entwickelte Ausbildungsprogramm hat tausenden Schülern sowohl die nötige Disziplin als auch die yogische Fachkenntnissen vermittelt, um ihr eigenes Leben zu bereichern und die Lehre des Yoga an andere weiterzugeben.

Themen
Asanas, Pranayama, Yoga-Ernährung, Kriyas, Meditation, Mantras, Vedanta, Bhagavad Gita, die vier Yogawege, Anatomie und Physiologie.
Ausführliche Informationen
Weitere ausführliche Informationen über die Yogalehrer-Ausbildung sowie über Yoga-Asanas, Atmung, Entspannung, Ernährung, Meditation, Ayurveda, Yoga in Indien und Vieles mehr erhalten Sie auf der neuen Website der europäischen Sivananda Yoga Zentren: www.sivananda.eu.
Vorbereitungstag zur Yogalehrer-Ausbildung

Im Sivananda Yoga Vedanta Zentrum Genf
Hier erfahren Sie alles, was Sie über die Yogalehrer-Ausbildung wissen sollten: Detaillierte Informationen über Anreise, Ablauf und Inhalt der Ausbildung; Videoshow über die Ausbildungsorte. Der Tagesablauf ist dem in der Ausbildung angepasst. Eine optimale Entscheidungshilfe!

Kurspreis: 27 frs oder Streifenkarte

Tagesablauf::
15.30 h - Vortrag: Ausbildungsinhalte, Ausbildungsorte
16.00 h - Asanas & Pranayama
18.00 h - Abendmeditation mit Einführung in Meditationstechniken und Mantras, Praxis von Kirtangesängen; Arati (Lichtzeremonie)

 
 
Termine

jeweils Samstag, 15.30 – 20.00 h
14. Mai, 11. Juni 2016

 
Kurz-Info
Kurz-Info im Sivananda Yoga Zentrum Genf am Tag der Offenen Tür über die Yogalehrer- Ausbildungen und Yogaferien

Beginn: 17.00 h, jeweils ca. 30 Minuten
zu folgenden Daten
Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung (ATTC) Weitere Infos auf: www.sivananda.eu/de
Ashram de Yoga Sivananda
Orléans | Frankreich

[ Information hier ]
1. Juli 29. Juli 2016 ab €2.420 EN, FR, ES

Preise gültig bis 31.03.2016

Uttarkashi | Himalaya, Indien
[ Information hier ]
4. März 2. April 2017 ab €2.350 EN, DE, FR, ES

Ustka | Polen
[ Information hier ]

3. September 2. Oktober 2016 ab €2.200 EN, PL, LT, RU

Preise gültig bis 31.12.2016

Die Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung ermöglicht Absolventen der Sivananda Yogalehrer-Ausbildung eine Vertiefung des spirituellen Wissens durch vier Wochen intensive Yogapraxis und Studium der Vedanta-Philosophie.

Persönliche, individuelle Anleitung und yogische Selbstdisziplin sind wesentliche Bestandteile der Ausbildung. Nach bestandener Prüfung Abschlusszertifikat der Internationalen Sivananda Yoga Vedanta Zentren.

  ATTC
UNTERRICHTSEINHEITEN
(1 UE = 45 Minuten)

Yogalehrer-Ausbildung 401 UE
Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung 437 UE
Sadhana Intensiv 173 UE
Fortbildungs-Wochenendseminar 26 – 52 UE
 

Voraussetzungen für die Anerkennung bei deutschen Krankenkassen sind:
• Eine Berufsausbildung im medizinischen, pflegerischen oder sozialen Bereich
• Eine Yogalehrer-Ausbildung mit mindestens 500 UE über zwei Jahre.
Die Anerkennung bei Krankenkassen kann mit TTC und ATTC oder TTC plus Fortbildungen plus berufliche Grundvoraussetzungen erlangt werden.
mehr Info

Sadhana Intensiv (nur für TTC-Absolventen) Weitere Infos auf: www.sivananda.eu/de
Ashram de Yoga Sivananda
Orléans | Frankreich

[ Information hier ]
13. August 27. August 2016 ab €980 EN, FR, ES, DE

Preise gültig bis 31.12.2016

Rudraprayag | Himalaya, Indien
[ Information hier ]
2. November 17. November 2016 ab €1.190 EN, DE, FR, ES
30. Oktober 14. November 2017 ab €1.190 EN, DE, FR, ES

Preise gültig bis 31.12.2016

Zweiwöchiger Praxiskurs
• Vertiefen der eigenen Hatha-Yoga-Erfahrung
• Intensives Training in Asanas, Pranayama, Mudras, Bandhas und Mantras.
• Studium klassischer Schriften von Hatha Yoga, Jnana Yoga und Bhakti Yoga.

  Sadhana Intensive
UNTERRICHTSEINHEITEN
(1 UE = 45 Minuten)

Yogalehrer-Ausbildung 401 UE
Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung 437 UE
Sadhana Intensiv 173 UE
Fortbildungs-Wochenendseminar 26 – 52 UE
 

Voraussetzungen für die Anerkennung bei deutschen Krankenkassen sind:
• Eine Berufsausbildung im medizinischen, pflegerischen oder sozialen Bereich
• Eine Yogalehrer-Ausbildung mit mindestens 500 UE über zwei Jahre.
Die Anerkennung bei Krankenkassen kann mit TTC und ATTC oder TTC plus Fortbildungen plus berufliche Grundvoraussetzungen erlangt werden.
mehr Info

Fortbildungen für Yogalehrer Weitere Infos auf: www.sivananda.eu/de

In den Sivananda Yoga Vedanta Zentren finden über das Jahr verteilt Fortbildungen für Yogalehrer statt. Geleitet werden diese von erfahrenen Lehrern der Zentren.

Ashram de Yoga Sivananda
Orléans | Frankreich

[ Information hier ]

Sivananda Yoga Seminarhaus
Reith bei Kitzbühel | Tírol, Österreich

[ Information hier ]
In diesen Intensiv-Fortbildungen können Yoga-Lehrer ihr Wissen erweitern und die eigene Praxis intensivieren. Die Seminare sind besonders für Absolventen der Sivananda Yogalehrer-Ausbildungen geeignet.
Nach individueller Rücksprache sind auch Absolventen anderer
Ausbildungs-Schulen herzlich willkommen.

Themen:
YOGA BODY WORK, 32 UE
YOGA IN DER SCHWANGERSCHAFT, 32 UE
YOGA FÜR MENSCHEN AB 50, 32 UE
YOGA FÜR KINDER, 32 UE

 

 

Reith near Kitzbühel

UNTERRICHTSEINHEITEN
(1 UE = 45 Minuten)

Yogalehrer-Ausbildung 401 UE
Fortgeschrittene Yogalehrer-Ausbildung 437 UE
Sadhana Intensiv 173 UE
Fortbildungs-Wochenendseminar 26 – 52 UE
 

Voraussetzungen für die Anerkennung bei deutschen Krankenkassen sind:
• Eine Berufsausbildung im medizinischen, pflegerischen oder sozialen Bereich
• Eine Yogalehrer-Ausbildung mit mindestens 500 UE über zwei Jahre.
Die Anerkennung bei Krankenkassen kann mit TTC und ATTC oder TTC plus Fortbildungen plus berufliche Grundvoraussetzungen erlangt werden.
mehr Info

top de page
© Copyright by Sivananda Yoga Vedanta Center Geneva, 2010.